• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Nationalparkhaus Hiddensee Insel Hiddensee und Umland

Die Ausstellung "Veränderung" im Besucherinformationszentrum des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft informiert über die ständige Veränderung der Insel Hiddensee durch die Naturkräfte. Durch den Wind erfolgt täglich eine Landabtragung und Neulandbildung. Daneben gibt es viele Informationen und Mitmachelemente zur Entstehung der Insel und zu Flora und Fauna.

Neben dem Nationalparkhaus lädt ein Erlebnispfad ein. Weiterhin werden naturkundliche Wanderungen über die Insel angeboten und im Sommer finden Abendvorträge statt.

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist mit seinen 805 km² der größte Nationalpark Mecklenburg-Vorpommerns und der drittgrößte Deutschlands. Davon sind allerdings nur 118 km² Landfläche. Er umfasst Gebiete der Halbinseln Darß und Zingst, der Insel Hiddensee, der Insel Ummanz sowie den Südbug und alle angrenzenden Boddengewässer. Die unberührte Umwelt bildet den Lebensraum für viele selten gewordene Tierarten. Berühmt sind einige Flachwassergebiete als bedeutendste Kranichrastplätze Mitteleuropas.

Nationalparkhaus Hiddensee

Norderende 2
18565 Vitte (Insel Hiddensee)

Tel.: 038300 68041

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Hiddensee? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.