• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Wetter Insel Hiddensee und Umland

Das Klima auf Hiddensee

Wer von den Insulanern hört: "Bi uns scheint de Sünn öfters as över Land!", wird an so manchen Tagen feststellen, dass das wirklich so ist. In der Tat zählt Hiddensee zu den sonnenscheinreichsten Flecken in ganz Deutschland. Hier scheint die Sonne im Jahr insgesamt etwa 1800 bis 1900 Stunden. Kleiner Vergleich gefällig? In Düsseldorf am Rhein schafft sie es nur auf 1400 bis 1500 Stunden.

Die sonnigste Zeit ist das Frühjahr und der Frühsommer, dann ist das Wasser noch relativ kalt. Wenn die Sonne schon genügend Kraft hat, brodeln über Land mächtige Schauerwolken in den Himmel. Der Schauer an sich mag kein kaltes Wasser, und dann liegt diese Insel in der Sonne, wenn es anderswo regnet. So kommt hier am Ende eines Jahres weniger Regen zusammen als in anderen Regionen Deutschlands.

Die Temperatur ist relativ ausgeglichen. Große Temperatursprünge gibt es kaum, unerträgliche Hitze und Schwüle sind ausgesprochen selten. Im Frühling dauert es lange, bis laue Lüfte auch die Ostseeinsel erreichen. Deshalb ergrünt die Natur hier erheblich später als im Binnenland. Geht es in den Herbst, dann können Sie hier allerdings auch noch lange relativ mildes Wetter genießen. Zur gleichen Zeit gibt es auf dem Festland schon die ersten Fröste.

Die Winter sind abwechselnd mild und kalt, aber doch meistens rauh. Viel Wind erwartet die Gäste. Wenn Sie sich also einmal richtig durchwehen lassen möchten, ist der Winter die richtige Jahreszeit für Sie.

Mittwoch, 25.01.2017 – Hiddensee

Sonnenstunden:
1 – 2 h
Wassertemperatur:
3-4 °C
Windrichtung:
variabel
Stärke / Böen:
1 – 2 / 3 bft
Sichtverhältnisse:
diesig

Vormittag

stark bewölkt
Temperatur:
-1 °C
Regenrisiko:
30 %

Nachmittag

wenig Sonne
Temperatur:
2 °C
Regenrisiko:
20 %

Nacht

Nacht Wolke
Temperatur:
-1 °C
Regenrisiko:
20 %

6-Tage-Vorhersage – Hiddensee

Von Donnerstag bis Sonnabend gibt es wieder mehr Sonne und meistens nur lockere Wolkenfelder, morgens gibt es nur stellenweise Nebel oder Hochnebel. Die Tagestemperaturen liegen zwischen 0 und 3 Grad und in den Nächten gibt es leichten Frost. Ab Sonntag wird es wider etwas wärmer und es fällt oft etwas Regen oder Nieselregen.

Donnerstag, 26.01.2017

wolkig
Temperatur:
3 / -3 °C
Regenrisiko:
10 %
Stärke / Böen:
3 / 4 bft
Windrichtung:
Süden

Freitag, 27.01.2017

heiter/wenig Wolke
Temperatur:
1 / -3 °C
Regenrisiko:
10 %
Stärke / Böen:
3 / 4 bft
Windrichtung:
Südost

Samstag, 28.01.2017

wolkig
Temperatur:
4 / 2 °C
Regenrisiko:
15 %
Stärke / Böen:
4 – 5 / 6 bft
Windrichtung:
Südwest

Sonntag, 29.01.2017

Regenschauer
Temperatur:
4 / 2 °C
Regenrisiko:
70 %
Stärke / Böen:
5 / 6 – 7 bft
Windrichtung:
Südwest

Montag, 30.01.2017

Regenschauer
Temperatur:
6 / 3 °C
Regenrisiko:
60 %
Stärke / Böen:
3 – 4 / 5 bft
Windrichtung:
Südwest

Dienstag, 31.01.2017

leichter Regen
Temperatur:
8 / 3 °C
Regenrisiko:
80 %
Stärke / Böen:
4 – 5 / 7 bft
Windrichtung:
Südwest
© MANET Marketing GmbH und Wetterwarte Güstrow